Deutsche Musik News

Die einzigartige Wirkung von Musik auf unsere Psyche

Wo und wann hörst du am liebsten Musik? Und welche darf es dann sein? Rock, Pop, Klassik oder etwas ganz Ausgefallenes? Die Wahl deiner musikalischen Begleitung würde nicht nur einiges über dich aussagen; man würde auch feststellen können, in welcher Situation welche Musik auf dich wirkt. Das ist ein extrem spannendes und vielseitiges Thema, weil es sowohl universelle Wirkungen gibt als auch ganz individuelle Effekte.

Das Online Casino Spinit hat beispielsweise einen Haufen Slots im Angebot, die allesamt mit sorgfältig ausgewählter Musik untermalt sind, um die Atmosphäre des Spiels zu begleiten und zu verstärken. Im Erfolgsfall führt das dazu, dass die Musik und direkt mit ins Spielgeschehen nimmt und für richtigen Spaß sorgt. Im schlimmsten Fall kann das Gedudel aber auch nerven und uns die Freude am Spiel rauben.

Wie wir auf bestimmte Melodien reagieren

Es gibt jedoch einige Töne oder Melodien, auf die fast alle Menschen gleich reagieren. Eine große Wirkung kann man mit der Tonart erzielen: Moll-Klänge sorgen im Gegensatz zu Dur-Klängen eher für eine gesetzte Stimmung – je nach Melodie für Traurigkeit, Melancholie, Angst oder Anspannung. Dur-Melodien wirken grundsätzlich fröhlicher und ausgelassener. Aber eine große Rolle spielen auch der Takt und die Harmonie.

Ein großartiges Beispiel für die Wirkung von Musik sind Kinofilme. Die psychologische Wirkung des Soundtracks wird nämlich durch die Szenen nochmals deutlich verstärkt. Besonders eindringliche Melodien können zu echten Klassikern werden, die beim nächsten Hören auch ohne filmische Begleitung das entsprechende Gefühl hervorrufen (denken wir beispielsweise mal an die berühmte Melodie der Duschszene in “Psycho” oder die wiederkehrenden Themen von Blockbustern wie “Harry Potter” oder “Star Wars”). Diese Musik nimmt unser Gehirn mit auf eine Reise und sorgt für ganz spezielle Stimmungslagen bei uns.

Je nach Charakter wirkt Musik ganz unterschiedlich

Aber wie wir Musik erleben, kann auch ganz individuell ausfallen. Vielleicht hast du bei einem bestimmten Song einen besonderen Moment erlebt, weshalb er für dich immer mit der Situation (und den damaligen Gefühlen) verknüpft sein wird. Man kann deshalb auch nicht grundsätzlich sagen, dass dieselbe Musik auf jeden gleich wirkt. So manch einer kann vielleicht bei einer klassischen Partitur gut entspannen, während andere davon schnell genervt sind und möglicherweise eine echten Rocksong brauchen, um runterzukommen. Dasselbe gilt für viele andere Momente wie Feiern, Sport treiben oder andere Situationen wie sich zu motivieren oder auch einzuschlafen. Jeder Einzelne hat dafür seine individuellen musikalischen Vorlieben.

Vor allem Produzenten von Online Games müssen versuchen, für ihre Spiele eine passende Musikbegleitung zu finden, weil sie nicht auf die bewegten Bilder und die damit verstärkte Wirkung bei Serien und Filmen zurückgreifen können. Hier müssen Setting, Design und Musik perfekt aufeinander abgestimmt sein, um zu überzeugen und den Spieler zu begeistern. Bei den meisten Spielen klappt das heutzutage wunderbar, weil viel Arbeit in die Entwicklung fließt. Und wenn ein Game dich beim nächste Mal wieder einmal so richtig mitreißt, dass hör einfach mal genau auf die Musik – und vielleicht merkst du dann, dass es die Melodie ist, die das Spielgeschehen perfekt ergänzt.

LEAVE A RESPONSE

Your email address will not be published. Required fields are marked *