Deutsche Musik News

Revolverheld sind wieder zurück

Vier Jahre mussten die Fans von Johannes Strate, Kristoffer Hünecke, Niels Kristian Hansen und Jakob Sinn warten – solange ist es her, dass Revolverheld ihr letztes Album auf den Markt geworfen haben. Auch die Konzerte liegen mittlerweile schon eine Weile zurück. Da ließ sich mancher womöglich dazu hinreißen, zu denken, dass es das mit der so erfolgreichen Band gewesen sei – doch weit gefehlt.

Für den April des nächsten Jahres ist nämlich endlich eine neue Platte angekündigt (insgesamt die fünfte Scheibe), die den Titel „Zimmer mit Blick“ trägt. Obwohl das Album erst am 13. April 2018 erhältlich sein wird, kannst du als brennender Fan schon jetzt die neue Platte in zahlreichen Versionen vorbestellen.

Einen ersten musikalischen Einblick gibt es auch schon durch den Titelsong zum Film „Dieses bescheuerte Herz“, den Revolverheld beigesteuert haben. Der Song „Das Herz schlägt bis zum Hals“ passt perfekt zu dem Kinofilm, der ab Ende Dezember mit Elyas M’Barek zu sehen sein wird. Allerdings erfolgt die offizielle Auskopplung der ersten Single erst im Februar 2018.

Zu Johannes Strate gibt es auch neue Infos. Der Sänger wird nächstes Jahr beim Tauschkonzert „Sing meinen Song“ dabei sein, das in die vierte Auflage beim Fernsehsender VOX geht und mit immer neuen Teilnehmern nie langweilig wird.

Auf der offiziellen Webseite der Band hast du die Möglichkeit, das Album bei verschiedenen Onlinehändlern oder Läden vor Ort vorzubestellen oder bei Streamingdiensten (zu gegebener Zeit) herunterzuladen und abzuspielen. Zudem kannst du dich für einen Newsletter anmelden, der dich über Tickets für die Tour informiert, die garantiert bald nach dem Erscheinen des Albums anstehen wird – zumindest dürften die Fans nach all den Jahren sehnlichst wieder auf Live-Auftritte der vierköpfigen Truppe warten. Einige gute Nachrichten gibt es bereits, denn Revolverheld wird unter anderem beim Schlossgarten Open Air 2018 in Tettnang, dem 5. Grafschaft Open Air und dem Brenzpark Open Air am 11. August 2018 spielen.

Übrigens: Den aktuellen Song, der den Kinofilm begleitet, kannst du jetzt schon bei allen gängigen Anbietern hören. Damit lässt sich die Wartezeit bis auf das neue Album wenigstens ein bisschen versüßen, bis du dich im Februar auf Single-Nachschub und im April endlich auf die neue Platte freuen darfst.

LEAVE A RESPONSE

Your email address will not be published. Required fields are marked *